HORIZONT Wochenvorschau 47/2017

HORIZONT Online gibt einen Überblick auf Termine, Meetings und Veranstaltungen, die in der Woche vom Montag, 20., bis Freitag den 24. November – und darüber hinaus – interessant und beachtenswert sind: Daten Forum 2018, Herzl-Dozentur Anja Reschke, Brand Life Award, Falter-Klenk im Europa:Dialog, CCA Generalversammlung, Bewegtbild-Gipfel 2017 in Düsseldorf, Welttag des Fernsehens am 21.11., Goldbach Round Table „What the F*acts?!“, Augmented Reality in der Albertina, WU zu Influencern, 44. Deutscher Marketing Tag in Frankfurt, BMVIT/Impact hub zu „Ökonomie des digitalen Wandels“, IT.LAW.at zu „Datenschutzrecht“, Peter Plaikner zu „Social Media“ in Graz, VMÖ: Start-ups in der Marktforschung, Premiere des Bundeswerbepreis Austriacus, IT- und Beratertag der UBIT, ORF Stiftungsrat, marketagent.com zu Research Trends 2018, Fake-News in Salzburg, FMP Media Night 2017, FH St. Pölten info.day – „Nacht der Kolumnisten“ im Wiener Rabenhof Theater.

alInteressante Termine und Themen in der 47. Kalenderwoche 2017:

Vorgriff auf Donnerstag: Da laden 10 Medien- und Kommunikationsverbände in die Räumlichkeiten der APA zur Vorstellung einer „Gemeinsamen Initiative zur Abschaffung der Bagatellsteuer Werbeabgabe“ ein (10:00 Uhr, APA Pressezentrum, Laimgrubengasse 10, 1060 Wien).

Beteiligt sind iab austria, MMA Mobile Marketing Association, DMVÖ Dialogmarketingverband Österreich, IAA International Advertising association, VÖP Verband Österreichischer Privatesender, Opinion Leaders Network - Initiative Steuerfairness.info, MCÖ Marketing Club Österreich, VÖZ Verband Österreichischer Zeitungen, Fachgruppe Werbung Wien sowie ÖMG Österreichische Marketing Gesellschaft.

Die Branchenvertreter und Verbände wollen „ihre gemeinsame Sichtweise und konkrete Lösungsansätze zur Frage der Steuerfairness für den Medien- und Digitalstandort Österreich“ mit der „Zielsetzug (...) nachhaltige Sicherung und Stärkung des Standortes Österreich“ vorstellen. Good Luck! Die inkriminierte Werbeabgabe besteht seit 1926 (!), in der Fassung von 2001 ist sie eine Bundesabgabe von fünf Prozent auf die Netto-Schaltkosten in klassischen Werbeträgern (Print, TV, Radio, Plakat, Kino) sowie Vertriebskosten für Mailings, Prospekt und Zeitungsbeilagen (Online-Werbung ist ausgenommen). Im Jahr 2016 nahm der Bund 107,1 Millionen Euro aus der Werbeabgabe ein, 95 Prozent davon werden via Finanzausgleich an die Länder weitergegeben.

Montag gibt´s die Konferenz, am Dienstag Praxisworkshops: „Powered“ by DMVÖ Dialogmarketingverband Österreich veranstaltet Succus das 1. Jahresforum für Rechtssicherheit im Dialogmarketing, das Daten Forum 2018, zum Mega-Thema ab der Gültigkeit der DSVGO Datenschutzgrundverordnung (und e-Privacy-Richtlinie) ab 25. Mai 2018.

Dreimal Theodor-Herzl-Dozentur-Vorträge im Audimax der Universität Wien: NDR-Medienmagazin „Zapp“-Moderatorin Anja Reschke diskutiert über die „Poetik des Journalismus“ die Themen „Von „Schmeißfliegen“ zur „Lügenpresse“ – Journalismus vor neuen Herausforderungen - Haltung und Verantwortung – wie neutral kann und muss Journalismus sein?“ – jeweils 11.30 Uhr, 20. und 27. 11. sowie 4. 12..

Das European Brand Institute (erstellt die ISO-zertifizierte Markenwert-Studie) lädt am Montag Nachmittag (ab 16:30 Uhr) zum Brand-Dialogue „Zukunftsfit mit Markenmanagement“ und zur Auszeichnung der Preisträger des Brand-Life-Award (Novomatic Forum Wien).

Am Montag stellt sich Falter-Chefredakteur Florian Klenk im Haus der Europäischen Union Wien in der Reihe „Europa : Dialog“ dem Diskurs – seine Vorgabe: „Europa ist für mich eine Wertegemeinschaft“ (18:00 Uhr).

Am Montag-Abend findet die Generalversammlung samt Vorstandswahl des CCA Creativ Club Austria – nur für CCA-Mitglieder! – statt.

Am Dienstag und Mittwoch lädt HORIZONT Deutschland zum „Bewegtbild-Gipfel 17“ nach Düsseldorf – die Themen sind WERBESPENDINGS Ist die digitale Sause vorbei? - ALLES IN BEWEGUNG Technologie, Quote, Kreation. Welche Möglichkeiten bringen neue technologische Lösungen mit sich? - CONTENT UND UMFELDER Welche Inhalte kommen im neuen Jahr? Welche Umfelder unterstützen den Abverkauf? - ON DEMAND, PAY TV UND FREE TV Der Kampf um die Zuschauer geht weiter! Wer hat den Lead? Welche Auswirkungen hat die veränderte Mediennutzung? - BIG SCREEN VS. SMALL SCREEN Shortcuts, Trends & Cases: Welche Chancen und Herausforderungen bieten neue Bewegtbild-Angebote? - QUOTENBRINGER SPORT Der Wettstreit um die Übertragungsrechte und INFLUENCER MARKETING Wie erreicht man die Millenials?.

Der Dienstag, 21. 11., steht im Zeichen des von der UNO im Jahr 1996 initiierten „Welttag des Fernsehens“.

Am Dienstag lädt Goldbach Austria zum Round Table „What The F*acts?! Von Widerstandsfähigkeit, modernen Dads & smarten TVs“ – mit zwei aktuellen Studien des Goldbach-Partners Viacom! „Modern Dads“ zum Vaterbild im 21. Jahrhundert und „The Rise of Resilience„ zur „Kunst des Glücklichsein“. Außerdem stellt Goldbach Audience Austria zum Thema “Smart TV„ eine Studie vor, welche einen Überblick über die Nutzung und das Potential von Smart-TVs in Österreich verschaffen soll. (09:00 bis 12:00 Uhr, 25hours Hotel, Dachboden, Lerchenfelder Straße 1-3, 1070 Wien, Anmeldung event@goldbachaustria.at .

Augmented Reality in Anwendung präsentieren am Dienstag bei einem Presserundgang die Albertina und das Start-up Artvive mit ausgwählten Exponaten zum „Begehen“. (10:00 Uhr, Albertina Wien).

In der Veranstaltungsreihe WU matters. WU talks diskutiert am Dienstag die Wirtschaftsuniversität Wien in einer Public Lecture „Das Zeitalter der Influencer - YouTube, Instagram und Generation Z“ am WU Campus Wien (18:00 Uhr, mit Livestream).

Am Mittwoch und Donnerstag findet in Frankfurt der 44. Deutsche Marketing Tag, ausgerichtet vom Partnerverband der ÖMG, dem Deutschen Marketing Verband statt. Ein Großereignis: Angekündigt sind 70 Referenten, erwartet werden 1.500 Teilnehmer.

Die „Ökonomie des digitalen Wandels“ wird auf Einladung des BMVIT Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie im Impact Hub Vienna am Mittwoch diskutiert (09:00 bis 20:00 Uhr).

IT-Law.at, die Wissenschaftliche Interessengemeinschaft für Informationsrecht, diskutiert am MittwochDatenschutzrecht zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ (ab 14:00 Uhr, Kontrollbank Wien, kostenpflichtig).

Am Mittwoch stellt Medienanalyst Peter Plaikner im Medienzentrum Steiermark, Graz, das „Social Media Panorama 2017“ vor (17:00 bis 19:00 Uhr).

Am Mittwoch Abend lädt der VMÖ Verband der Marktforscher Österreich zum Themenabend “Start-ups in der Marktforschung - Innovative Ideen und deren Umsetzung„ (ab 18:00 Uhr, Studio 67 Wien).

Am Mittwoch Abend verleiht der Fachverband Werbung und Marktkommunikation erstmals den „Austriacus“, den Bundeswerbepreis der acht Bundesländer (exklusive Wien) in der WKO Wien (nur auf Einladung!).

Am Donnerstag präsentiert Online-Marktforscher marketagent.com die „Research Trends 2018“; Gründer Thomas Schwabl stellt 15 Thesen vor (09:00 Uhr, Gergely´s Wien, Anmeldung: events@marketagent.com .

Am Donnerstag findet in der Wiener Hofburg der 15. IT- und Beratertag, eine Veranstaltung des Fachverband UBIT und der WKO, statt – bis zu 2.000 Teilnehmer werden erwartet.

Am Donnertag, 10:00 Uhr, tagt der ORF Stiftungsrat zum vorletzten Mal in diesem Jahr – und je nach Regierungskonstellation - zu einem der letzten Male in dieser Zusammensetzung (mit Grünen-Entsandtem, ohne Liste-Pilz-Vertreter) – es geht – mutmaßlich, die Sitzung ist nicht medienöffentlich - um Programmplanung 2018, Sportrechte, die Never-Ending-Newsroom-Neu-/Umbau-Story, die „Channel-Manager“-Story und , natürlich, The Money 2017 und Planung 2018… .

Am Donnerstag Abend (18:00 Uhr) lädt die Universität Salzburg zur Podiumsdiskussion „Fake News, Bots und digitaler Überfluss - Wie neue Medien unsere Demokratie verändern“.

Am Donnerstag Abend kürt das FMP Forummediaplanung in der FMP Media Night 2017 die „Medien-/Mediapersönlichkeit“ des Jahres und den Rookie, gewählt von FMP-Mitgliedern (18:30 Uhr, Marx Palast Wien).

Am Freitag ab 13.00 Uhr lädt die FH St. Pölten zum Info.day über ihr breites Studienangebot in die Fachhochschule.

Schreiber live erleben: Am Samstag steigt die „Nacht der Kolumnisten“ zum Lesemarathon von Österreichs „Edelfedern“. Es treten an und auf: Werner Gruber, Angelika Hager, Sibylle Hamann, Peter Iwaniewicz, Friederike Leibl, Robert Misik, Rainer Nikowitz, Rainer Nowak, Klaus Nüchtern, Julya Rabinowich, Hans Rauscher, Manfred Rebhandl, Anneliese Rohrer, Daniela Strigl, Franz Schuh, Guido Tartarotti, Lotte Tobisch, Thomas Weber, Christoph Winder. (Im Wiener Rabenhof-Theater, 19:00 Uhr, kostenpflichtig).

Eine anregend-inspirierende Woche wünscht Horizont.at!

[]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online