APA-Chef Pig für Kennzeichnung von Bot-Informationen

APA-Geschäftsführer Clemens Pig hat sich im Rahmen der Debatte um Social Bots beim Innsbrucker Medientag am Dienstag für eine Kennzeichnung von solchen „technologiebasierten Quellen“ ausgesprochen.

Dies wäre ein „entscheidender Ansatz“ und ein „logischer nächster Schritt“, sagte Pig bei einer Podiumsdiskussion in der Innsbrucker Uni.

Schließlich müsse auch jede „menschliche Quelle“ ausgewiesen werden, meinte der APA-Geschäftsführer und verwies unter anderem auf die „alte journalistische Tugend“ des „check, recheck und double-check“. Der deutsche Wirtschaftsinformatiker und Buchautor Oliver Bendel pflichtete Pig bei: Quellenangaben auch für Bots seien eine „gute Möglichkeit, Vertrauen zu schaffen“.

[]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online