Horizont Newsletter

Zwei Neuzugänge für easescreen

Dietmar Mayer
© Christian Zenger

Marketingprofi Dietmar Mayer und Software-Entwickler Paul Melbinger verstärken das Grazer Software-Unternehmen.

Das Grazer Unternehmen easescreen, weltweit führender Anbieter von Digital Signage-Lösungen, holte sich für den geplanten Expansionskurs zwei neue Kräfte an Bord: Mit 1. September 2017 hat Dietmar Mayer (43) die Position des Marketingleiters bei easescreen – Pichler Medientechnik übernommen. Die vorrangige Zielsetzung wird der strategische Aufbau des internationalen Marketings darstellen. Zuvor sammelte Dietmar Mayer, Absolvent der Werbeakademie, berufliche Erfahrung bei renommierten Unternehmen wie Verbund oder der Baumarktkette OBI, wo er für die internationale Werbeleitung verantwortlich war. Sein Know-how in der internationalen Markenpositionierung soll der gebürtige Burgenländer nun für easescreen einsetzen.

Um mit der gesunden Entwicklung des Unternehmens Schritt halten zu können, heuert easescreen auch den 31-jährigen Paul Melbinger, als Projektmanager im Pre-Sales-Management für Corporate-Kunden an. Nahezu zehn Jahre Berufserfahrung mit Schwerpunkt in der Softwareentwicklung in Microsoft-Umgebungen sowie im Prozessmanagement bringt Melbinger, Absolvent der TU Graz, ab November 2017 für die Digital Signage Software-Schmiede easescreen ein.

Gerhard Pichler, CEO, freut sich über die personelle Verstärkung: „Wir haben in den letzten Monaten einige große Projekte gewonnen, unter anderem im Retail-Bereich in Deutschland und in der Telco-Branche in Österreich. Da nutzen wir gleich diesen wirtschaftlichen Schwung, um zwei erfahrene Mitspieler ins Team zu holen; damit stellen wir strategisch und operativ die Weichen für die Zukunft.“

Paul Melbinger / Foto Peter Melbinger

[Red.]

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online