Horizont Newsletter

"Woche des Zeitungslesens" im Wiener Kaffeehaus

Mit einer Veranstaltungsreihe wollen der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) und die Fachgruppe der Wiener Kaffeehäuser auf die Gemeinsamkeiten des Mediums Zeitung und der Wiener Kaffeehauskultur hinweisen

Mit einer Veranstaltungsreihe wollen der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) und die Fachgruppe der Wiener Kaffeehäuser auf die Gemeinsamkeiten des Mediums Zeitung und der Wiener Kaffeehauskultur hinweisen. Die "Woche des Zeitungslesens im Wiener Kaffeehaus" beginnt am Freitag im Café Weimar. Das Thema der geplanten Diskussion lautet: "Online oder print - hat der Zeitungshalter ausgedient?"

"Wir wollen mit dieser gemeinsamen Initiative die Funktion der Zeitungen, Magazine und Kaffeehäuser als Orte der Debatte betonen", sagte VÖZ-Geschäftsführer Gerald Grünberger in einer Aussendung. Von 16. bis 25. Jänner finden Kaffeehausgäste in Wien "ein besonders vielfältiges Kontingent an Zeitungen und Magazinen vor". Mit vier "hochkarätig besetzten Podiumsdiskussionen" soll die Debattenkultur gepflegt werden.

Den Auftakt macht die Diskussion am Freitag, an der unter anderen Martina Salomon (Kurier) und Rainer Nowak (Die Presse) über die Zukunft der Wiener Kaffeehaus-Kultur reden werden. Am Montag gehen u.a. Herbert Lackner (profil), Stefan Apfl (Datum) und Markus Muliar (Café Markusplatz) im Café Markusplatz der Frage nach, wie man junge Menschen für Zeitungen und Kaffeehäuser begeistern kann.

Das Motto der Gesprächsrunde am Mittwoch im Café Landtmann lautet "Das Kaffeehaus als Epizentrum der Macht?". Dabei werden u.a. Irmgard Querfeld (Café Museum), Gernot Blümel (ÖVP), Gerfried Sperl (Der Standard) und Michael Lang (APA) über "Netzwerke und (un-)bequeme Meinungen" debattieren. Den Abschluss macht am Donnerstag eine Runde mit den Autoren Christine Nöstlinger, Angelika Hager und Gerhard Loiblesberger im Café Museum.

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Nachrichten verfügbar.