Virale Promotion zum Filmstart von Horrorfilm „ES“

Zum Filmstart des Stephen King Bestsellers hat Studentenmarketing-Spezialist Media in Progress den Gruselclown und seine roten Luftballons an Österreichs Unis eingeschleust

In Referenz zum Inhalt des Horrorfilms, in dem Gruselclown Pennywise Kinder mit Luftballons in sein Versteck im Kanalsystem lockt, wurden Luftballons und Papierschiffchen an Kanalgittern am Uni-Campus der Universität Wien, an der WU Wien und am Campus der Universität Graz angebracht.

Ein Hingucker, an dem keiner vorbeikam: jede Menge neugierige Studenten haben genauer nachgesehen, was sich da am Kanalgitter tut, jede Menge Fotos kursieren auf facebook & Co. Darüber hinaus sorgt eine crossmediale Kampagne mit Filmplakaten im einzigen österreichweiten UniPlakat-Netz und dem Filmtrailer auf 70 UniScreens in allen Uni-Städten Österreichs sowie Onlinebannern auf Uni-, ÖH- und Studentensites für maximale Reichweite bei den Studenten. In Summe ein großer Gruselerfolg nicht nur bei den Studenten sondern auch im Kino: ES startete am ersten Wochenende klar auf Platz 1 der österreichischen Kinocharts!

[Red.]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online