Vertrauenswürdige Quellen: Print punktet, Blogs sind out

Eine Umfrage in Deutschland hat die vertrauenswürdigsten Informationsquellen ermittelt: Print-Werbung schneidet sehr gut ab, Online hingegen schlecht.

Von wegen Fake News: Laut einer Umfrage der GPRA, dem Unternehmensverband der führenden PR-Agenturen in Deutschland, unter 1009 Befragten sehen 54 Prozent Werbung in Printzeitungen und –magazinen als eine vertrauenswürdige Quelle. Damit nimmt Print-Werbung unter den möglichen Quellen in der Vertrauenswürdigkeit den zweiten Platz ein. Auf Platz 1 liegen – wenig überraschend – Empfehlungen von Freunden und Bekannten (84 Prozent).

Knapp auf dem dritten Platz der vertrauenswürdigsten Informationsquellen liegen Internetauftritte und Websites von Unternehmen (51 Prozent); Werbung im Web genießt der Umfrage zufolge jedoch die geringste Vertrauenswürdigkeit (16 Prozent), am zweitschlechtesten schneiden Berichte auf Blogs ab (24 Prozent).

[]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online