RTL-Sender für Deutsche im Ausland

Zunächst geht der Bezahlsender in Kanada, im südlichen Afrika, in Australien, Israel und Georgien an den Start

Die Mediengruppe RTL Deutschland bringt Mitte Jänner einen international empfangbaren Bezahlsender für im Ausland lebende Deutsche an den Start.

Der Sender RTL International, der ab 18. Jänner als Pay-TV-Kanal und ab März über eine App und online empfangbar ist, richtet sich auch an deutsche Urlauber im Ausland sowie Menschen, die die deutsche Sprache erlernen, wie RTL am Dienstag mitteilte.

Zunächst gehe der Sender in Kanada, im südlichen Afrika, in Australien, Israel und Georgien an den Start. Weitere Länder sollen nach und nach folgen, darunter auch die USA und Brasilien.

RTL International soll aktuelle RTL-Inhalte zeigen. Live ausgestrahlt werden nach Senderangaben Nachrichtensendungen wie „RTL Aktuell“ oder „Punkt 12“. Auch die Regionalprogramme sollen verfügbar sein und deutsche Serien wie „Alarm für Cobra 11“ und „Doctor's Diary“.

RTL International sei ein Angebot für eine „bisher vernachlässigte Zielgruppe: die Millionen Deutschen im Ausland“, erklärte Projektleiter Stefan Sporn. Der Sender sei für Menschen gedacht, „die nicht den Kontakt nach Hause verlieren und täglich wissen wollen, was in Deutschland gerade passiert und was die Menschen dort aktuell bewegt“, betonte der für die digitalen Spartenkanäle zuständige Manager Klaus Holtmann.

[]

Kommentare

1 Postings

  • Sandra Hartmann
    20 Jahre koennen Wir schon RTL Sender in Suedlichen Afrika shauen. Ab 18 Januar gibt es niche mehr RTL live. Jetzt nur noch diesen ramsch. RTL International is dass Geld nicht werdt, Jetzt bezahlen Wir fuer wiederholungen vom gleichem Sendungen den ganzen Tag. Serien wie DSDS, usw seen Wir nicht mehr!
Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

UMFRAGE Aktiv bis 14.01.2016

Gibt es Bedarf für deutschsprachige TV-Sender im Ausland?

Umfrageregeln


34 %  Ja, ich möchte auch im Ausland deutschsprachiges Fernsehen konsumieren

30 %  Mir ist es egal, aber wenn es verfügbar ist, schalte ich ein

36 %  Nein, im Urlaub oder auf Geschäftsreisen sehe ich sowieso nicht fern