„Pokémon Challenge“ im Donau Zentrum und der SCS

Am 18. Februar wird das Live-Event in insgesamt 58 Einkaufszentren in ganz Europa veranstaltet.

Die beiden Einkaufszentren Donau Zentrum und die SCS  laden Fans zum exklusiven „Pokémon Go“ Live-Event ein, das Teil einer Kooperation seitens Unibail-Rodamco (Eigentümer der SCS und des Donau Zentrums) mit Niantic und der Pokemon Comapany ist.

Mit dabei wird der österreichische YouTuber „VeniCraft“ sein, der Interessenten Tipps und Tricks rund um das Spiel geben wird. Ebenso wird er ab 14 Uhr selbst auf Pokemon-Jag gehen, die auf einer Leinwand im Einkaufscenter live übertragen wird. Zusätzlich zur „Pokemon Challenge“ wird es auch ein Rahmenprogramm geben.

Ab dem 18. Februar können ebenso alle Pokemon Go-Spieler/Trainer das ganze Jahr über im Donau Zentrum, der SCS sowie in den 56 weiteren teilnehmenden Einkaufszentren PokéStops und Arenen entdecken. Ein Mitgrund: Im Zuge solcher Partnerschaften mit Immobilieneigentümern, lässt sich Pokemon Go in der kalten Jahreszeit auch ein wenig angenehmer spielen.

[]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online