„Office Pranks“: Neuer TV-Spot von Attensam

Werbespot von Bluetango und Merlicek & Grossebner soll Bekanntheit des Reinigungsspezialisten bei Klein- und Mittelunternehmen steigern.

Der österreichweit tätige Reinigungsspezialist Attensam startet diese Woche seine neue TV-Werbekampagne. Im Mittelpunkt steht ein missglückter Büroscherz, mit dem Mitarbeiter ihren Chef überraschen wollen. Verantwortlich für den neuen Attensam-Werbespot ist die Wiener Werbeagentur Bluetango, gemeinsam umgesetzt mit den Kreativen von Merlicek & Grossebner, die seit Jahren die Unternehmenskommunikation von Attensam konzipieren. Zu sehen ist der Spot auf den österreichischen öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsendern.

Office Prank

Der Plot: Nach Arbeitsschluss wollen zwei Mitarbeiter ihrem Boss ein besonderes Geburtstagsgeschenk bereiten: Schnell wird das Geschenkpapier herausgeholt und das gesamte Büro, von Möbeln über Computer bis hin zum Bilderrahmen, in mühsamer Kleinarbeit eingepackt. Um diesen „Office Prank“ für die Nachwelt festzuhalten, wird alles in Selfie-Manier mittels Handykamera mitgefilmt. Aber kaum wollen die Verpackungskünstler ihr Meisterwerk bewundern, ist es auch schon Geschichte – denn das Team der Attensam Bürobetreuung war schneller.

„Mit dem neuen Werbespot wollen wir die Bekanntheit bei jenen steigern, die Attensam bislang nicht auch als Bürobetreuungsspezialisten wahrgenommen haben – allen voran bei den Klein- und Mittelunternehmen. Denn vielen ist nicht bekannt, dass wir als Fullserviceanbieter nicht nur klassisches Schreibtischwischen oder Staubsaugen anbieten, sondern auch jeden ,Office Prank‘ im Handumdrehen beseitigen“, sagt Oliver Attensam, Geschäftsführer Attensam Gruppe.

Für die Regie zeichnet das deutsche Nachwuchsregisseur Gabriel Borgetto verantwortlich, die Dreharbeiten im Wiener Saturn-Tower dauerten eine Nacht.

[]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online