Ö1: Peter Klein zum Channelmanager bestellt

Ö1-Programmchef Peter Klein wurde nun zum Channelmanager von Ö1 bestellt.

ORF-Generaldirektor hat Peter Klein zum Channelmanager von Ö1 bestellt. Klein war schon bisher interimistischer Programmchef von Ö1. „Peter Klein ist einer der besten Radiomacher des ORF. Es freut mich, ihn nunmehr zum Ö1-Chef bestellen zu können. Auf Basis der neuen gestärkten Senderstruktur wird Peter Klein gemeinsam mit seinem Team wesentlich dazu beitragen, dass Ö1, dessen 50-jähriges Bestehen wir heuer feiern, auch in den nächsten 50 Jahren bleibt, was es heute ist: der beliebteste Kultursender des heimischen Publikums und einer der besten in Europa“, sagt Wrabetz zu Kleins Bestellung. „Ich freue mich sehr darüber, von Generaldirektor Alexander Wrabetz zum ersten Channelmanager in der 50-jährigen Geschichte von Ö1 ernannt worden zu sein. Ich verstehe diese Bestellung als Anerkennung der Leistung des gesamten Ö1-Teams, speziell in diesem von vielen Reformen geprägten Jahr. Und ich bin begierig darauf, diese Arbeit gemeinsam mit meinen wunderbaren Kolleginnen und Kollegen fortsetzen zu dürfen“, so Klein.

„Ich freue mich sehr über die Bestellung von Peter Klein. Er ist eine hervorragende Besetzung als Ö1-Chef. Ich schätze seine fachliche Kompetenz und seine Leidenschaft, mit der er für den Sender eintritt. Peter Klein war schon bisher maßgeblich für den Erfolg von Ö1 verantwortlich und ist ein Garant für dessen inhaltliche Qualität. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens von Ö1 ist somit gesichert, dass der Weg als erfolgreichster Kultur- und Informationssender Europas kontinuierlich fortgesetzt wird“, sagt ORF-Radiodirektorin Monika Eigensperger.

Peter Klein war ab 1980 freier Mitarbeiter im ORF-Landesstudio Vorarlberg. Er gestaltete eine Vielzahl von Beiträgen, Dokumentationen und Features, gemeinsam mit Michael Köhlmeier ist er Autor mehrerer Hörspiele, darunter „March Movie“ (1983), „Konrad“ (1987) oder das rumänische Revolutionshörspiel „After Shave“ (1990). Mitte der 80er Jahre wechselte er nach Wien in die Featureredaktion. Klein war Gründungsredakteur der Ö1-Sendereihe „Tonspuren“. Nach einem zweijährigen Gastspiel beim „Journal Panorama“ wurde er 1999 Producer der „Hörbilder“ und verantwortlich für den Bereich „Feature & Feuilleton“ im Kultursender Österreich 1. 2006 übernahm er die Leitung des Ressorts „Literatur, Hörspiel und Feature“.

(red)

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online