Nutzung von Onlinevideos in Österreich: Die offiziellen Zahlen

Seit Ende 2016 weist die AGTT auch Zahlen zur Nutzung von Onlinevideos in Österreich aus. Im November wurden gut 183 Millionen Minuten angeschaut.

Seit Ende vergangenen Jahres weist die AGTT auch Zahlen für die Online-Videonutzung der Österreicher aus. Zwar ist lineares Fernsehen mit einem Anteil von 83 Prozent der Videonutzung und 185 Minuten täglich pro Nutzer nach wie vor dominant, doch auch die Online-Zahlen sind interessant. So wurden im November in Österreich 183.696.752 Minuten Online-Videos der heimischen TV-Anbieter konsumiert – reine Online-Anbieter wie YouTube oder Facebook sind in dieser Statistik nicht mitgerechnet.

Platzhirsch ist auch im Online-Umfeld der ORF mit 111.725.057 Minuten im November, der Vermarkter IP Österreich (RTL now, RTLII now, VOX now, SUPER RTL now, N-TV now und RTL NITRO now) führt mit 31.736.891 Minuten knapp vor ProSiebenSat.1 PULS 4 (PULS 4, ProSieben Austria, SAT.1 Österreich, kabel eins austria, sixx Austria, SAT.1 Gold Österreich, 7TV) mit 31.403.801 Minuten Gesamtnutzung im November. ATV kommt auf 5.495.078 Minuten, Servus TV auf 3.335.926.

Sport und Politik dominieren auch online

Bei der Auswertung der einzelnen Sendungen wird unterschieden zwischen den Bruttoviews (BV, jeder registrierte Videostart / Videoabruf einer Sendung oder eines Beitrags mit zumindest 1 Sekunde Nutzungsdauer) und der Durchschnittsreichweite (DRW), die in absoluten Zahlen auf Basis der gemessenen Verweildauer ermittelt wird. Die DRW ergeben sich aus der Nutzungszeit und sind damit eins zu eins vergleichbar mit den Durchschnittsreichweiten von TV-Sendungen, teilte die AGTT im Dezember mit. Auch können differenzierte Daten zu Live- oder Video-on-Demand-Nutzung abgerufen werden.

Sichtbar ist, dass Sport und die Bundespräsidentenwahl auch online die Video-Statistiken dominierten: „Wer wird Präsident: Das Duell“ von Puls 4 schaffte es im November mit einer DRW von insgesamt 55.564 (Live plus VOD) auf den ersten Platz der heimischen Anbieter, gefolgt vom Puls4-Video „Wer wird Präsident: Norbert Hofer“ mit einer DRW von 22.254.

Das erfolgreichste ORF-Onlinevideo war die 2. Spielhälfte des WM-Qualifikationsspiel Österreich-Irland mit einer DRW von 21.126, in der ersten Spielhälfte waren es 18.514. Die erfolgreichste ATV-Onlinesendung im November war „Bauer sucht Frau“ vom 2.11. mit einer DRW von 7.254, gefolgt von drei weiteren Folgen der Sendung. Bei IP Österreich führt die „Club der roten Bänder“-Folge vom 7.11. (Vox) mit einer DRW von 4.952 das Ranking an, bei Servus TV ist es „Bergwelten - Der Ortler - Südtirols König der Berge“ mit einer DRW von 1.377. 

 

 

[]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online