Neue T-Mobile Kampagne setzt auf Interaktivität

Kunden entdeckten im Rahmen der FamilyByte Kampagne den mobilen Spieleklassiker „Fruit Ninja“ wieder.

Mit Wischgesten zu mehr Datenvolumen - Die Digitalkreativagentur TUNNEL23 erweckt den mobilen Spieleklassiker „Fruit Ninja“ für die aktuelle T-Mobile-Kampagne zu neuem Leben. Mit der bekannten Wischgeste zerteilt der Kunde virtuelle Melonen und wird so zur aktuellen FamilyBytes-Kampagne geführt. Aufmerksamkeit durch starkes Branding und Interaktion Unter dem Namen FamilyBytes bewirbt der Mobilfunker sein neuestes Produkt, das es ermöglicht, sein Datenvolumen mit der Familie zu teilen. Die Digital-Kampagne setzt neben dem interaktiven Interstitial im Fruit Ninja-Stil auch auf aufmerksamkeitsstarke Brandings und Fixplatzierungen. Neben den größten Medienplattformen werden dabei auch alle relevanten Social Media-Kanäle wie Youtube, Facebook und Instagram bespielt.

„T-Mobile Austria vertraut seit vielen Jahren auf unsere kreativen und technischen Leistungen. Für uns als Digitalagentur ist es ungemein wichtig, sowohl sie, als auch den Kunden immer wieder mit frischen und innovativen Ansätzen zu überraschen.“ so Michael Katzlberger, Geschäftsführer von TUNNEL23.

[Red.]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online