Horizont Newsletter

Neue Doppelspitze beim "Kärntner Monat"

Geschäftsführer-Duo Sternad und Suppantschitsch c Kärntner Monat / Hannes Krainz

Gründer Norbert Sternad holt Alexander Suppantschitsch in die Geschäftsführung. Suppantschitsch folgt Margit Striedner nach, die Ende 2017 in Pension ging.

Norbert Sternad, Gründer und seit 37 Jahren Geschäftsführer beim Lifestyle-Magazin "Kärntner Monat", holt sich mit Alexander Suppantschitsch einen langjährigen Mitarbeiter ins Management. Suppantschitsch kam vor 25 Jahren nach der HAK-Matura zum Magazin und durchlief dort die Karriere vom Verkäufer über den Verkaufsleiter bis zum Prokuristen. Als Co-Geschäftsführer folgt Suppantschitsch Margit Striedner nach, die Ende 2017 ihre Pension angetreten hat und weiterhin auf selbständiger Basis Anzeigenkunden betreuen wird. Innerhalb der Geschäftsführung wird Alexander Suppantschitsch die Verkaufsagenden, Norbert Sternad alle anderen Verlagsbereiche verantworten.

"Mit Alexander habe ich einen Partner, mit dem ich seit Jahrzehnten hervorragend zusammenarbeite. Er kennt das Geschäft von der Pike auf und ist für die Herausforderungen unserer Branche bestens gerüstet," so Norbert Sternad über seinen neuen Co-Geschäftsführer. Auch Andreas Eisendle, Geschäftsführer der Bundesländerinnen-Magazine freut sich über die solide Management-Verstärkung beim südlichsten Mitglied der Magazinfamilie: "Der 'Kärntner Monat' gehört zu den etabliertesten Partnern der Bundesländerinnen. Ich bin davon überzeugt, dass das neu formierte Führungsteam den Erfolgsweg des Unternehmens langfristig fortsetzen wird."

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online

Das könnte Sie auch interessieren