N24 Austria startet Talk-Sendung

In der Sendung trifft der Journalist Markus Föderl bekannte Österreicher aus Politik und Gesellschaft zum Gespräch.

Im Mai 2016 ist N24 mit einem eigenen Österreich-Werbefenster gestartet. Die bereits zum Start angekündigten österreichischen Inhalte sollten folgen, jetzt scheint es soweit zu sein: Ab September sendet N24 Austria einen gesellschaftspolitischen Talk. In der Sendung trifft der Journalist Markus Föderl bekannte Österreicher aus Politik und Gesellschaft zum Gespräch.

Die Sendungen werden allerdings nicht in Österreich, sondern in den N24-Studios in Berlin aufgezeichnet. Zum einjährigen Jubiläum von N24 Austria sagte Geschäftsführer Torsten Rossmann gegenüber HORIZONT, dass es auch in Zukunft kein eigenes Österreich-Team geben werde (HORIZONT berichtete). „Der Markt selbst ist nicht so groß, dass man jetzt erhebliche Investitionen vornehmen kann, weil sie sich am Ende nur schwer oder gar nicht refinanzieren“, sagte Rossmann damals.

Markus Föderl war zwischen 2001 und 2007 Chefredakteur von n-tv. Davor war er unter anderem auch beim ORF und beim ZDF tätig. Nach seiner Zeit bei n-tv nahm er Beratertätigkeiten für den Schweizer Rundfunk wahr, ehe er im September 2008 zur Produktionsfirma TV 21 wechselte. Seit 2001 berät er Führungskräfte aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Medienfragen.

Zu sehen sein wird die halbstündige Sendung ab 27. September immer mittwochs ab 18.30 Uhr.

[]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online