Lounge FM ab Jahresende auch in Salzburg zu hören

Medienbehörde erteilte Zuschlag für die Frequenzen 106.6 und 95.2

Wenn Ende Dezember die letzten Weihnachtsklänge verstummen, werden in Salzburg neue Töne zu hören sein: Bereits zum Jahresende geht soll LoungeFM auf den UKW-Frequenzen 106.6 und 95.2 on Air gehen. Die Medienbehörde KommAustria hat dem Sender mit dem Motto „Listen and Relax“ den Zuschlag erteilt, der sich damit gegen unter anderne 88,6, das deutsche Klassik Radio und Radio Maria durchsetzen konnte.

Wie der Radiosender am Dienstag in einer Aussendung mitteilte, sei für die Medienbehörde bei der Vergabe der Zulassung „das zurückhaltende Wortprogramm mit aktuellen Weltnachrichten zur vollen Stunde und News-to-Use aus den Bereichen Lifestyle, Wellness und Genuss“ ausschlaggebend gewesen. Die Zulassung wurde für die Dauer von zehn Jahren erteilt.

Für Senderchef Florian Nowak rückt mit dieser Zulassung die „Vision eines auch über UKW österreichweit in allen Landeshauptstädten empfangbaren Programmangebots wieder ein Stück näher“, hieß es in der Aussendung. Derzeit bemüht sich LoungeFM - neben neun weiteren Bewerbern - um die in Wien ausgeschriebene Frequenz 103.2. Unter den Mitbewerbern finden sich unter anderen die NRJ RadiobeteiligungsGmbH, Radio Welle 1, Kinderradio Ltd, Soundportal und Radio Maria. Eine Entscheidung wird in den nächsten vier bis fünf Monaten erwartet.

(APA)

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online