Kleine Zeitung: Interne Personalveränderungen

Im Styria-Titel ist es zu drei internen Nach- und Umbesetzungen gekommen.

In personeller Hinsicht gibt es einige Veränderungen bei der Kleinen Zeitung. Oliver Bergauer, der die Leitung für den Werbemarkt Kärnten innehatte, wurde zum Leiter des gesamten Werbemarkts der Kleinen Zeitung bestellt. Die Leitung des Werbemarkt Kärnten übernimmt nun Pierre Bechler. Weiters übernimmt Harald Käfer die Leitung des Werbemarkt Steiermark - er folgt Franz Liebmann nach, der mit Jahresende aus dieser Funktion ausscheiden wird (HORIZONT berichtete).

Langjährige Mitarbeiter

Oliver Bergauer ist seit 2003 für die Kleine Zeitung tätig. Anfangs fungierte er als multimedialer Werbeberater in Klagenfurt. Zwischen 2004 und 2015 war er als Verkaufsleiter in Kärnten tätig, zuletzt hatte er seit 2015 die Leitung des Werbemarktes für Kärnten inne. Bergauers Nachfolger Pierre Bechler startete seine Karriere bei der Kleinen Zeitung als multimedialer Werbeberater in Spittal und wurde anschließend Assistent der Geschäftsführung. 2015 übernahm er die Verantwortung für den Bereich E-Commerce und Kundenbindung und war zuletzt für den Shop und den Vorteilsclub der Kleinen Zeitung zuständig.

Und Harald Käfer ist mit einer kurzen Unterbrechung bereits seit 1998 in verschiedenen Positionen für die Kleine Zeitung tätig. Nach einem Intermezzo bei den Salzburger Nachrichten, wo er Anzeigenleiter war, und der Tiroler Tageszeitung, wo er den nationalen Verkauf verantwortete, kehrte er 2013 zur Kleinen Zeitung zurück - in den Key Account National. Zuletzt leitete er das Auto-Team des Werbemarkts.

[]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online