Kinos bieten Filme über Streamingplattform an

Unter dem Titel „Kino VOD Club Austria“ findet sich auf den Homepages von 30 Kinobetreibern ein eigenes Streamingangebot.

Österreichs Kinos beteiligen sich erstmals an der Onlineverwertung von österreichischen Kinofilmen und bieten diese über eine Streamingplattform an - wohl auch, um sich im Streaming-Zeitalter zu wappnen und sich selbst einen neuen Finanzierungsweg zu öffnen. Unter dem Titel „Kino VOD Club Austria“ findet sich auf den Homepages von 30 Kinobetreibern ein eigenes Streamingangebot. Dabei stehen derzeit 150 österreichische Kinofilme kostenpflichtig zur Verfügung.

Die Kinos können das Tool kostenlos in ihren Internetauftritt einbinden. Dort stehen die Filme nach Ablauf der Sperrfrist von einem halben Jahr nach Kinostart zur Verfügung und können für den Einzelpreis von 4,90 Euro für 48 Stunden gestreamt werden. Die Einnahmen werden zwischen Kinos, Rechteinhabern und der Plattform selbst gedrittelt. Derzeit nehmen 30 Programmkinos aus acht Bundesländern mit Ausnahme Tirols teil.

(red)

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online