Faktencheck: Offizielle Daten zum Thema Kino in Österreich

Welche Kinofilme haben Österreicher in den vergangenen Jahren am liebsten geschaut? Wie teuer ist ein Kinoticket? Wer sind die Top-Werber, und wie viel geben sie aus? Ein paar Fakten zum Thema Kino.

1. Die stärksten Produktionen

Filme, die in den letzten Jahren besonders viele Besucher in die österreichischen Kinos gelockt haben:

Internationale Filme:

„Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los“: 1.272.572 Besucher, Centfox, Start 1.7.2009

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“: 787.908 Besucher, Disney, Start 17.12.2015

„Spectre“: 768.554 Besucher Sony, Start 6.11.2015

Österreichische Filme:

„Wilde Maus“: 264.455 Besucher Filmladen, Start 17.02.2017

„Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“: 143.790 Besucher Sony, Start 18.12.2015

„Wie Brüder im Wind“: 143.760 Besucher, Warner Bros, Start 29.01.2016

Quelle: www.wko.at

2. Österreichs Kinos in Zahlen

Ein Kinoticket kostete 2016 im Schnitt 8,49 €. Zehn Jahre zuvor waren es 6,60 €.

Nettoeinnahmen der Kinos 2016: 127,2 Mio €. Zehn Jahre zuvor waren es 104,32 Mio €.

In Österreich gibt es insgesamt 138 Kinohäuser mit 93.026 Sitzplätzen. Es kommen also rund 94 Österreicher auf einen Kinoplatz. Von den 556 Sälen im ganzen Land können in 555 digitale Filme abgespielt werden und in 332 3D-Filme.

Quelle: www.wko.at, Statistik Austria, Fachverband der Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe; AKM; *Statista.de/Eurostat-Prognose

3. Werbemarkt Kino

Bruttowerbedruck klassischer Kinospots 2016: 13,18 Mio €. 

Im Jahr 2015 waren es 13,34 Mio. €, 2014 waren es 13,69 Mio. €.

Quelle: Jahrbuch Werbung 2016, www.focusmr.com, Melderunde der Kinowerbevermittlungsunternehmen CineCom und UNA Film

4. Die Top-Werber im Kino

Die zehn Marken mit dem stärksten Bruttowerbedruck in Österreichs Kinowerbung:

  1.  Mercedes
  2. Red Bull
  3. Erste Bank
  4. Inzersdorfer
  5. Amazon Prime
  6. mömax Möbelmarkt
  7. T-Mobile Austria
  8. Brillux Farben & Lacke
  9. Burgenland Tourismus
  10. Österr. Lotterien

2016 und 2015 auch in den Top Ten Marken, die 2015 und 2016 unter den Top Ten waren, 2017 aber nicht mehr: Tirol Werbung, Casinos Austria, Lotto/Toto

Quelle: Focus Media Research www.focusmr.com; Listung der Bruttowerbedruck stärksten Marken in der Kinowerbung

Diese Daten wurden zuerst in der Print-Ausgabe des HORIZONT, Nr. 36, publiziert.

Abo-Leser sind früher informiert. Noch kein Abo? Hier klicken!

[]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online