„Du kannst mehr“: Neue Jahreskampagne bei Saturn

Saturn zeigt im Rahmen seiner neuen Kampagne, wie man mit moderner Technik „mehr kann“. Vier Spots sollen ab sofort die neue Markenpositionierung „Technik (er)Leben“ in Szene setzen.

„Moderne Technik mit Sinn bereichert unser Leben auf ganz unterschiedliche Weise. Sie vereinfacht nicht nur unseren Alltag und schafft echten Mehrwert, sondern auch echte Glücksmomente, die unter die Haut gehen“, so Christoph Geiselmayr, Vertriebschef von Saturn Österreich. Zum Hintergrund der neuen Kampagne erklärt er: „Wir möchten Technik für unsere Kundinnen und Kunden zum Erlebnis machen. Denn das Ausprobieren von Innovationen inspiriert oft zu neuen Ideen und Lösungen, auch in alltäglichen Situationen. Dank moderner Technik ‚können wir mehr‘.“

In vier Spots für TV und online greift Saturn unterschiedliche Lebenssituationen auf, in denen Technik eine ganz besondere Rolle einnimmt. „Die vier Spots erzählen Geschichten, in denen Menschen ihren Liebsten besondere Erfahrungen schenken. Durch den Einsatz von moderner Technik, die zu neuen Ideen beflügelt, wird die Umsetzung der damit verbundenen speziellen Momente möglich“, so Manfred Gansterer, Werbechef von Saturn Österreich.

Opus Magnum der Kampagne ist der berührende 89-Sekunden-Kurzfilm „Anna“ (Video siehe unten): Eine erwachsene Tochter besucht ihren Vater im Altersheim. Er erkennt sie nicht und sitzt traurig und abwesend in seinem Zimmer. Die Tochter geht aufgelöst nach Hause. Beim nächsten Besuch setzt sie ihrem Vater eine VR-Brille auf. Der befindet sich plötzlich in seinem alten Leben wieder, sieht seine damals junge Frau, sein Haus, sein Kind als Baby, als kleines Mädchen, als junge Frau. Die Erinnerungen kehren zurück und er erkennt seine Tochter wieder. Beide umarmen sich gerührt.

Die Kampagne stammt aus der Feder der Agentur Jung von Matt Alster, die sich im Rahmen einer Ausschreibung in Deutschland durchsetzen konnte. Die Umsetzung in Österreich begleitet Jung von Matt Donau. Realisiert hat die cineastisch hochwertigen Kurzfilme die Filmproduktionsfirma tempomedia. Mit Alex Feil stand ein renommierter Regisseur hinter der Kamera, der für Saturn bereits Commercials mit Alice Cooper und Bill Kaulitz gedreht hatte. Die Spots werden seit 1. November eingesetzt.

[Red.]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online