IAB webAd als 13. Fest für die Onliner

Der 13. webAd des IAB Austria: 'Best in Show' für Kreativ an Opel/Wien Nord/Carat, für Media an T-Mobile/MediaCom/Tunnel23 – 50 Auszeichnungen in 20 Kategorien vergeben

Der Einreichrekord von 2014 mit 243 Einreichungen wurde beim 13ten IAB-Austria webAD zwar verfehlt – aber aus den 184 Einreichungen setzte die Jury mit 74 Arbeiten gleich zehn mehr auf die Shortlist als im letzten Jahr. Schließlich wurden am 8. Oktober in einer vollen Bank-Austria-Gasometer-Halle zweimal Best in Show, zehnmal Gold, fünfzehnmal Silber und 22mal Bronze in 19 Kategorien vergeben; zwei Nachwuchstalente - werden extra geehrt und fahren auf Einladung der ORF-Enterprise Niklas Wiesauer von Mindshare (Kategorie Media) und Markus Wildzeiss von Tunnel23 (Kategorie Kreativ) als Vertreter Österreichs zur Young Creative Competition beim Eurobest Festival of Creativity im Dezember nach Antwerpen. Meistdekorierte Agentur des Abends ist die MediaCom mit sieben Trophäen. Von der Media-Jury unter Vorsitz von Mindshare CEO Friederike Müller-Wernhart wurde als Best in Show die Arbeit „T-Mobile – Wie-ich-will/JUHU“ von MediaCom und Tunnel23 mit der höchsten Punktezahl besonders hervorgehoben; in der Kategorie Kreativ-Jury unter Vorsitz von Michael Katzelsberger (Geschäftsführer Tunnel23) erreichte die höchste Punktezahl und damit ein „Best in Show“ die Arbeit „Luftpost für Volkswagen“ für Opel von WienNord und Carat.

Media: 21 Trophäen

„Disruptive Kommunikations-Phänomene“, beschreibt Media-Jury-Vorsitzenden Friederike Müller-Wernhart, „sind heute die Basis für eine zukunftsorientierte Kommunikation. Der Anteil der digitalen Kampagnen und Billings steigt weiter und kommt in die Masse. Das macht den IAB-Award auch so wertvoll, weil damit auch ein Leistungsnachweis erbracht wird“. Die Media-Jury vergab 21 Trophäen in neun Kategorien. Als erfolgreichste Mediaagentur (Einreichungen in beiden Kategorien) punktet MediaCom mit zweimal Gold, je eine Goldene konnten Carat (Dentsu Aegis), UM Panmedia und Initiative Media errringen.

Kreativ: 28 Trophäen

“Wir wollten vor allem Leidenschaft für die Materie und Experimentierfreudigkeit sehen„, umreisst Kreativ-Vorsitzender Michael Katzelsberger die Kriterien für die Vergabe von 28 Trophäen in 12 Kategorien seitens der Kreativjury. Erfolgreichste Kreeativagentur mit zwei Goldenen ist Tunel23, je einmal Gold geht an WienNord, Dialogschmiede und Demner, Merlicek & Bergmann. Resümee von IAB-Präsidentin Martina Zadina und IAB-Geschäftsführerin Lilian Meyer-Janzek: “Es ist jedes Jahr aufs Neue beeindruckend, wie viel Potential und Innovationskraft in der österreichischen Onlinewerbebranche steckt. Wer einen IAB-webAD Pokal nach Hause nehmen darf, kann sich sicher sein, zur absoluten Spitzenklasse der Branche zu gehören.„


Die Gewinner des IAB webAd 2015 finden Sie hier zum PDF-Download.

[]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online