Chatbots als Shopping-Hilfe für Weihnachtsgeschenke

Der Online-Einkaufsratgeber Marktguru hat zwei Chatbots veröffentlicht, die bei der Suche nach Geschenken und Schnäppchen helfen sollen.

Die auf die Digitalisierung von Einkaufsprospekten spezialisierte Plattform Marktguru hat passend zur stressigen Adventszeit einen Chatbot entwickelt, der bei der Beschaffung von Last-Minute-Weihnachtsgeschenken behilflich sein soll. Dazu fängt der User mit dem Bot ein Gespräch über den Facebook Messenger an und teilt ihm Geschlecht und Alter des Beschenkten mit. Der Bot präsentiert daraufhin ausgewählte Produkte aus der eigenen Datenbank, per Klick gelangt der User daraufhin auf die Website mit dem digitalisierten Prospekt. 

Ergänzend zum „GeschenkeBot“ wurde der „MarktguruBot“ entwickelt, der auch außerhalb der Weihnachtszeit nach Angeboten sucht. Hier gibt der Nutzer seine Postleitzahl an und verrät anschließend, zu welchen Produkten er gerne Angebote erhalten würde. Beide Bots sind für den Anbieter eine gute Möglichkeit, über einen weiteren Vertriebskanal neue Zielgruppen zu erschließen.

Im Test von HORIZONT funktionierten die Lösungen mal besser, mal schlechter. Für den 25jährigen Kollegen hatte der „GeschenkeBot“ die perfekten Produkte im Angebot, für den 34jährigen gab es gar nichts; bei Frauen macht es anscheinend keinen Unterschied, ob sie 30 oder 34 Jahre alt sind - die Produkte sind genau die gleichen. Der „MarktguruBot“ glaubt, dass die Postleitzahl 1140 für Purkersdorf steht und liefert uns auf die Anfrage nach einer „Playstation 4 Pro“ Links zu Lichterketten und Haushaltsprodukten, bei der Suche nach Alltagsprodukten wie „Bier“ oder „Klopapier“ erhielten wir allerdings zufriedenstellende Ergebnisse.

[]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online