Bahnfahrer können E-Magazine ab jetzt gratis lesen

Railjet-Reisende der ÖBB haben ab sofort gratis Zugang zu über hundert Publikationen des digitalen Zeitungsstandes Austria-Kiosk.

Ab sofort haben Railjet-Reisende der ÖBB – egal ob Business, 1. oder 2. Klasse – kostenlosen Zugang zu zahlreichen Publikationen des digitalen Zeitungsstandes Austria-Kiosk. Über das neu gestaltete Service- und Entertainment-Portal ÖBB Railnet können Passagiere über das WLAN im Zug in den Austria-Kiosk einsteigen und rund 100 aktuelle Zeitungen und Magazine auf ihrem eigenen Laptop, Tablet oder Smartphone lesen.

Neben den aktuellsten Ausgaben von nationalen und internationalen Tageszeitungen steht auch ein umfangreiches Angebot an Zeitschriften und Magazinen zur Verfügung. Die Themen reichen dabei von Wirtschaft über Sport, Mode, Lifestyle bis hin zu Kunst, Kultur, Freizeit und Gesundheit. Betrieben wird der Austria-Kiosk von APA-DeFacto. „Durch unsere Kooperation mit der ÖBB können wir nun eine sehr große Anzahl an Menschen mit hochqualitativer Information und Unterhaltung auf ihren täglichen Wegen begleiten“, sagt APA-DeFacto-Geschäftsführer Klemens Ganner.

Der Austria-Kiosk ist Teil des ÖBB onboard Portals Railnet, das ab sofort im neuen Look, mit besserem WLAN und zahlreichen Entertainment- und Servicefunktionen zur Verfügung steht. Abrufbar ist das Angebot im ÖBB-WLAN („OEBB“) unter railnet.oebb.at.

(red.)

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online